Mit HIV oder AIDS das eigene Leben zurück gewinnen!

Trotz guter Behandlungsmöglichkeiten ist auch heute noch ein positives Testergebnis für die meisten Menschen ein tiefer Einschnitt.

Die HIV-Infektion wird in unterschiedlichsten Zusammen­hängen immer wieder zum Thema. Etwa in der Partnerschaft, der Sexualität, dem sozialen Umfeld, bei Beginn oder dem Wechsel einer Kombinationstherapie oder im Berufsleben.

Die eigene Infektion kann erst dann immer mehr zu „Normalität“ werden, wenn man sich auf verschiedenen Ebenen damit auseinandersetzt. Das Gesundheits- bzw. Patiententraining unterstützt durch gezielte In­­for­­mationen und die Möglichkeit, Erfahrungen aus­zu­tauschen, diese persönliche Auseinandersetzung.

Es hilft, individuelle Wege zu finden, um die eigenen Ziele zu ver­wirklichen und das eigene Leben „zurück zu gewinnen“.

Für wen ist das Gesundheitstraining?

Das Gesundheitstraining ist für alle Menschen mit HIV oder AIDS, die

  • sich über ihre chronische Erkrankung und die für sie dazugehörigen Themen informieren möchten;

  • den Umgang mit HIV für sich alltagstauglicher und zufriedenstellender gestalten wollen;

  • die mehr Raum für Fragen und Antworten zur Gestaltung eines Lebens mit HIV schaffen möchten;

  • Lust auf gemeinsames Arbeiten und Erfahrungsaustausch in einer Gruppe haben.

    Das Training ist für Menschen mit HIV oder AIDS in allen Stadien der Infektion, z.B. nach frisch positivem Test­ergebnis oder seit langem positiv, bei Therapiewechsel oder bei Bewältigungsproblemen.

Das Training ist offen für alle Geschlechter und sexuelle Orientierungen.

Es wird auch für die negativen Partner:innen ein Termin angeboten, um deren Fragen zu beantworten.

Diese Webseite ist für Trainings in Stuttgart. Informationen zu Trainings in Magdeburg gibt es unter diesem Link: https://gesundheitstraining-hiv.de/ 

Workshop-Reihe „MARTHA“
Die Workshop-Reihe „MARTHA“ ist ein Angebot von Frauen, die im Bereich HIV und AIDS arbeiten, speziell für Frauen mit HIV und AIDS. Weitere Informationen gibt es hier im Flyer. Der Flyer kann auch im Bereich Downloads heruntergeladen werden.  

Welche Themen werden behandelt?

Die Themen sind Teilnehmerorientiert und werden nach Bedarf und der jeweiligen Gruppe angepasst und ergänzt. 

  • Medizinisches Grundlagenwissen
  • Antiretrovirale Therapie 
  • Umgang mit möglichen Nebenwirkungen
  • Übertragungswege und Schutzmöglichkeiten
  • Ich und HIV 
  • Stigma und Selbststigma
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Kinderwunsch und Schwangerschaft
  • Ernährung
  • Arbeit, Beruf und Recht 
  • Reisen und Impfen

Das Training wird von der Gesundheitstrainerin Ulla Clement-Wachter durchgeführt. Zu bestimmten Themen werden Referenten hinzugezogen:

  • Prof. Dr. Martin Dannecker (Sexualwissenschaftler, Psychotherapeut)

  • Rechtsanwalt Jacob Hösl (Auf HIV spezialisiert)

  • Siegfried Schwarze (Mikrobiologe/HIV-Aktivist)

  • Bernd Vielhaber (Medizinjournalist)

Themen, die sich während des Trainings ergeben, werden selbstverständlich auch aufgenommen und bearbeitet. 

Wie läuft ein Training ab?

Bei Interesse an einem Training findet zunächst ein vertrauliches Vorgespräch statt. Nehmen Sie dazu bitte mit mir Kontakt auf.

Ein Gesundheitstraining besteht aus acht Terminen, die so konzipiert sind, dass auch Berufstätige gut daran teil­nehmen können:

  • fünf Abendtermine von 19 bis 21:30 Uhr
  • drei Samstage von 10 bis 17 Uhr

Bei allen Terminen wird auf Pausen geachtet.

Die Trainings finden in einer Gruppe mit 8 bis 12 Teil­nehmer:innen statt. Der Austausch untereinander ist ein wesentlicher Faktor für den Erfolg der Gesundheits­trainings. Es gibt jedoch auch genügend Raum für eigene Fragen und Anliegen.

Die Gesundheitstrainings finden in neutralen Tagungs­häusern statt, die gut mit öffentlichen Verkehrs­mitteln erreichbar sind und bieten den Teil­nehmer:innen ein vertrauens­volles und sicheres Umfeld.

Einige Monate nach dem Gesundheitstraining gibt es ein Nachhaltigkeitstreffen

Haben Sie Interesse an einem Gesundheitstraining?
Gibt es noch Fragen?
Möchten Sie sich für ein Gesundheitstraining anmelden?

Alle Anfragen, ob telefonisch oder per E-Mail, werden selbstverständlich vertraulich behandelt! Sollten Sie mich telefonisch persönlich nicht erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter.

Ich freue mich von Ihnen zu hören:
Ulla Clement-Wachter
Tel: 0171 777 61 77
E-Mail: ullacw (at) gmx.de

Skip to content